Helfer - die guten Geister am Symposium


Das Holzbildhauersymposium 2021 braucht, trotz der etwas kleineren Ausführung dieses Jahr, auch weider tatkräfige helfende Hände.

 

Hast du (wieder) Lust an dem super Event mitzuhelfen? In der unten angefügten Helferlisten findest du die Einsatzzeiten für welche wir noch auf Helfer angewiesen sind.

 

Bei Interesse bitte bei Mairanne melden per Mail / SMS oder ruf an:

marianne.rodi@brienz-tourismus.ch / 033 952 80 80 / 079 756 18 39

 

 

Download
Helferliste 2021 - Version 17.6.2021
Helferlisten 21 - V 17.6.21.pdf
Adobe Acrobat Dokument 135.3 KB

Liebe Helferinnen und Helfer

Durch euer Soziales Engagement helft ihr, nicht "einfach nur" dass wir unser Symposium durchführen können. Ihr leistet einen sehr wertvollen Beitrag zu unserem Brienzer Kulturleben und nicht zuletzt verschafft ihr unseren geschätzten Besucherinnen und Besuchern, den Touristen aus aller Welt ein einmaliges Erlebnis und macht somit unser Dorf Weltweit bekannt.

 

Vielen Lieben Dank schon mal im Voraus!

Hier die wichtigsten Infos:

  • Schichtantritt ist 15min. vor der angegebenen Zeit auf der Helferliste
  • Während der Schicht ist die Konsumation gratis*
  • Das Take Away Angebot ist übersichtlich gehalten
  • Maskentragepflich im Kontakt mit Gästen und hinter dem Tresen

* Nur für den Eigenbedarf.

 

Da wir das Symposium dieses Jahr kleiner als bisher halten, ist das Angebot am Take Away Stand übersichtlich. Nicht desto trotz sind wir auf motiviere Helfer*innen angewiesen damit alle Schichten besetzte werden können.

 

Vor allem am Dienstagabend, 6. Juli am Folkloreabend organisiert durch Brienz Turismus, wird traditionsgemäss Tischservice angeboten. Für diese Schichten suchen wir erfahren Personen, welche geübt sind, Bestellungen aufzunehmen, Getränke und Speisen zu servieren und einzukassieren.

 

Unser kleines Dankeschön an euch:

Jede Helferin und Jeder Helfer bekommt nach der Schicht 2 Bons (Essen Trinken).

Auf- und Abbau

Da wir auf das weise Zelt sowie die Bühne verzichten, gibt es weniger zu tun als andere Jahre. Dennoch sind sind Stromanschlüsse zu verlegen, Arbeitsplätze vorzubereiten und die Take Away Einrichtung aufzustellen.

 

Das selbe gilt natürlich auch für den Abbau am Sonntag.